Zillertaler Hochzeitsmarsch

Bearbeitungen traditioneller, volkstümlicher Musikstücke für Blasmusik sollten gemäß den Anforde-rungen der Auftritte, bei denen sie normalerweise erklingen, schon in kleiner Besetzung spielbar, je-doch trotzdem interessant arrangiert sein.
Die vorliegenden Bearbeitungen basieren auf einem zehnstimmigen Grundgerüst aus Holzbläserme-lodie, Blechbläsermelodie, Nebenmelodie, Begleitung, Baß und Rhythmus. Es ist ausreichend, wenn jeweils ein Instrument pro Stimme besetzt ist. Holzbläsermelodie und Begleitung sind auch zweistimmig ausführbar (ohne Stimme III bzw. Stimme X).
Die Saxophonstimmen lassen sich nicht konsequent in diese Schema einordnen und sind deshalb ledig-lich Ergänzungsstimmen.

 

Endlich mal ein Arrangement in der richtigen Tonart!
Komponist: Volksgut
Arrangeur: Konrad Sepp (2004)
Besetzung: Blasmusik
Schwierigkeitsgrad: Mittelstufe
Dauer: 02:20 Minuten
Verkaufspreis: 29,00 €
Probepartitur: ZTHM Partitur.pdf
Probestimmen: ZTHM 1. Klarinette.pdf
ZTHM 1. Flügelhorn/Trp.pdf
Tonbeispiel: Zillertaler Hochzeitsmarsch.mp3